Info zum Brandschaden an der Fischerhütte am 01.01.2017

04.01.2017

Liebe Mitglieder,

viele von Euch haben vermutlich bereits aus der Presse erfahren, dass es am Neujahrsmorgen einen Brand an unserer Fischerhütte gab.
Um den falschen Ausführungen verschiedener "Sachverständigen" entgegenzuwirken, wollen wir Euch die notwendigen Informationen und Hintergründe liefern.

Es befanden sich rund um den See, aber auch entlang der Fachsenfelder Straße zahlreiche Feiernde.

Eine Verkehrsteilnehmerin informierte gegen 5.45 Uhr die Feuerwehr über den Brand an der Fischerhütte.

Das Feuer konnte gelöscht werden, allerdings ist der Sachschaden beträchtlich und die Fischerhütte kann derzeit nicht genutzt werden. Zu unserem Leidwesen wurde auch die im Spätsommer 2016 erst aufgebaute Terrassenüberdachung arg in Mitleidenschaft gezogen.

Das Ergebnis der polizeilichen Spurensicherung: Es gibt keine Hinweise auf vorsätzliche Brandstiftung, insbesondere konnten Brandbeschleuniger ausgeschlossen werden.

Ein technischer Defekt an einem Gerät oder der Elektrik scheidet ebenfalls aus.

Weder der Ofen, noch das Ofenrohr haben den Brand ausgelöst.

Der Brandausbruch erfolgte im Bereich des hinteren Hüttenanbaus (Lagerbereich Biergarnituren, Räucherofen, Rasenmäher) und zwar von außen.

Brandursache war ein Feuerwerkskörper.


Unsere neue Gerätehütte blieb völlig intakt. Auch das Inventar, welches im seitherigen Gerätebereich lagert, ist unbeschädigt, dieser Bereich kann weiterhin als Lager genutzt und verschlossen werden. Wir haben vor, die neue Gerätehütte nun zeitnah so weit fertig zu stellen, dass wir mit dem Inventar aus dem derzeitigen Lagerbereich umziehen können. Sodann wird der Rückbau der Terrassenüberdachung erfolgen und dann die eigentliche Fischerhütte saniert werden. Es steht in 2017 somit reichlich Arbeit an, weshalb wir schon jetzt um rege Unterstützung bitten. Der Aufruf zu Arbeitsdiensten wird wieder per Mail erfolgen, deshalb nochmals der Appell, eine gültige Emailadresse mitzuteilen.

Schon jetzt bedanken wir uns bei den Fischerkameraden, welche schnell und unkompliziert bei den ersten Arbeiten in irgendeiner Form mitgeholfen haben.

Die zweite Fangkartenausgabe am 08.01.17 bleibt bestehen, allerdings wird diese gegenüber unserer Fischerhütte im dortigen Gebäude des Albvereins von 10 bis 12 Uhr stattfinden. Wir bitten um Beachtung.


Mit den besten Grüßen

Uwe Schneider, 1. Vorsitzender
Jo Hessler, Kassier



Brand Fischerhütte

Brand Fischerhütte

Brand Fischerhütte

Brand Fischerhütte

Brand Fischerhütte

Brand Fischerhütte

Brand Fischerhütte

Brand Fischerhütte

Brand Fischerhütte

Termine 2017

04.01.2017

Termine und Jugendtermine 2017 online und im Downloadbereich

Termine 2017

11.01.2017

Der 2. Termin für die Fangkartenausgabe wurde vom 28.01.2018 auf den 14.01.2018 verlegt

SFV-Abtsgmünd e. V.